Diese Seite drucken

Wechselausstellungen


 

3. Oktober bis 27. Januar 2020

 

„DDR. Schlaglichter auf Staat und Alltag“

 

AUSTELL_DDR_Foto_Deterding

30 Jahre nach der friedlichen Revolution in der DDR sind heute bereits viele Erinnerungen an die Zeiten des „real existierenden Sozialismus“ verblasst. Dennoch wirkt das Regime, das 40 Jahre lang den östlichen Teil Deutschlands prägte, in vieler Hinsicht bis in die Gegenwart nach. Die Ausstellung lenkt den Blick auf entscheidende Aspekte von Staat und Gesellschaft in der DDR, von ihrer Gründung im Zeichen Stalins bis zu ihrem Ende 1989/90.

 

 

Kostenlose Führungen (im Eintrittspreis enthalten) an folgenden Terminen:
Sonntag, 20. Oktober 2019,

Sonntag, 24. November 2019,

und Sonntag, 12. Januar 2020.

 

Beginn jeweils um 15 Uhr.

 

Die Führungen werden von Tobias Deterding (Historiker und Ausstellungsmacher) durchgeführt.


Weitere Führungen für Gruppen sind nach Absprache möglich.

 

Ausstellung „DDR. Schlaglichter auf Staat und Alltag“ vom 3.10.2019 bis 27.1.2020 im Neuen Badehaus der historischen Kuranlage Bad Rehburg. Realisiert mit Unterstützung des Lanschaftsverbandes Weser-Hunte e.V.. Eintritt: 2,- €, ermäßigt: 1,- €. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11 – 17 Uhr.

 


Sonderausstellung in der Wandelhalle

Malerei von Reinhard Martin

 

Werk_R_Martin_1

Noch bis zum Ende des Jahres.

Eintritt frei.